Direkt zum Seiteninhalt springen

von

Alles an Bord? Unser Kooperationsprojekt „Fantasiereisen: Faktisches im Fiktionalen | Fiktionales im Faktischen“ mit dem Zeppelin Museum und dem Goethe-Morgen-Magazin legt gleich ab! Im vergangenen Jahr erhoben wir uns in einer ersten Episode in die Lüfte und präsentierten Ihnen drei zusammenhängende Videos mit Zeppelinen, Ballons und blinden Passagieren. Jetzt lichten wir in drei Digital Stories die Anker und begeben uns aufs Wasser: zu Walen, auf künstliche Inseln und in Phiolen.

Mit an Bord unserer Digital Story mit dem Titel „TAKEN FROM A BULL WALRUS“. Objektgeschichten zum arktischen Walfang im 18. und 19. Jahrhundert“ sind auch waschechte Nordfriesen: das Dr.-Carl-Häberlin-Friesen-Museum Föhr und die Ferring Stiftung, Amrum und Föhr.

Es gibt viel zu sehen, zu hören und auszuprobieren! Die Links und eine Inhaltsbeschreibung finden Sie im Blog des Deutschen Museum Digital.

Setzen Sie die Segel mit uns!

Zu den Videos der Fantasiereisen – Episode 1: „Luft“ gelangen Sie über den Blogpost <link www.deutsches-museum.de/blog/blog-post/2020/07/10/fantasiereisen-ein-digitales-kooperationsprojekt-hebt-ab/ _blank external "Blog Deutsches Museum Digital">„Fantasiereisen: Ein digitales Kooperationsprojekt hebt ab“</link>.

Autor/in

Mareike Wöhler

Mareike Wöhler ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Team Deutsches Museum Digital. Die Historikerin beschäftigt sich mit den Herstellern, der Fertigung und der Geschichte von Objekten zur Messung von Zeit und Raum, um herauszufinden, warum sich Alltags- und Wissensdinge im Laufe der Jahrhunderte verändert haben. Außerdem erzählt sie gerne digitale Objektgeschichten.

Ihr Tipp für einen Besuch im Deutschen Museum: Steigt man in der Ausstellung Schifffahrt die Treppe am Ewer "Maria" herab, so gelangt man in das etwas verborgene Untergeschoss. Dort kann man bei Möwengekreisch auf dem Deck eines Passagierschiffs in Liegestühlen auf die Nordsee vor Helgoland schauen und sich in die Ferne sehnen. Gleich um die Ecke sieht man, mit welchen Navigations- und Zeitmessinstrumenten die Seefahrer auf den sieben Weltmeeren jahrhundertelang den Kurs hielten.